Informationen zum Hersteller Saab

Die Saab Firmengeschichte

Der ursprüngliche schwedische Flugzeugbauer Saab nahem 1947 die Produktion von Pkw Neuwagen auf. Nach dem Prototyp 92001 wurde der Saab 92, der sich an der deutschen Pkw Marke Dkw orientierte, als erster Serien Pkw zum Kauf angeboten. Der Karosserie des Saab 92 sah man deutlich die Wurzeln des Unternehmens im Flugzeugbau an. Seine aerodynamische Form gaben dem Fahrzeug einen optischen Alleinstellungscharakter. Aus dem Saab Fahrzeug Typ 92 entwickelte sich der Neuwagen 93 und später der Pkw 96. Ab 1955 wurde der Sportwagen Sonett zum Kauf angeboten. 1968 präsentierte sich der Saab 99 in weniger runder Form. Dieses Fahrzeug bildete die Basis für die 1978 zum Kauf angebotene 900er Klasse, an diesem Fahrzeug hielt Saab knapp 20 Jahre nahezu unverändert fest. Der auf den Saab 900 folgende Neuwagen Saab 9000 erwies sich als Desaster, so dass eine Kooperation mit General Motors eingegangen wurde, um die weitere Finanzierung des Unternehmens sicher zu stellen. Dennoch entwickelte Saab seine Pkw Sparte nicht erfolgreich und so beendete GM sein Engagement zum Ende 2010. Aufgrund der dadurch entstandenen Unsicherheit in der Finanzierung des Fahrzeug Herstellers Saab meldete bereits 2009, als sich der Ausstieg GM abzeichnete, ein schwedisches Gläubigerunternehmen die vorläufige Insolvenz für Saab an. Der niederländische Fahrzeug Hersteller Spyker sprang in die Bresche und kaufte Saab. Allerdings besserten sich die Probleme in der Finanzierung durch diesen Eignerwechsel nicht, so dass Saab bereits nahezu ein Jahr später wieder zum Kauf angeboten wurde. Dieses Mal wollten zwei chinesische Unternehmen die Finanzierung für die kommenden Jahre sicherstellen, nachdem aber zugesagte Zahlungen nicht geleistet wurden, meldete Saab erneut am 19. Dezember 2011 Insolvenz an.

Saab aktuell

Die Unsicherheit um die Marke Saab spiegelt sich auch in der Modellpalette wider. Nur zwei Neuwagen hat Saab mit dem 93 und dem 95 zum Kauf, Leasing oder zur Finanzierung anzubieten. Der Saab 93 im Segment der gehobenen Mittelklasse ist in drei Karosserieformen, als Limousine, Kombi und Cabrio, verfügbar. Darüber angesiedelt ist der Pkw Saab 95, der sich als Oberklassenlimousine als Fahrzeug zum Kauf, Leasing oder zur Finanzierung durch gewerbliche Kunden empfiehlt. Für beide Modelle werden auch online über die GMAC Bank innovative Konzepte zum Leasing oder zur Finanzierung angeboten.

Saab Neuwagen mit einer Online Auktion günstig als Kauf, Leasing oder Finanzierung

Der Kauf eines Neuwagen über eine 321motors.de Online Auktion gestaltet sich für den Suchenden des Pkw sehr einfach und transparent. Über einen Car-Konfigurator werden die Daten für den Neuwagen für die Online Auktion ermittelt. Auf diese Online Auktion reagieren dann bundesweite Online Händler mit ihren Angeboten zum Kauf oder Leasing des Neuwagen. Mit jedem Online Angebot sinkt der Preis der Auktion. Gerade die Unterschiede für das Leasing oder Hausaktionen einzelner Online Händler beeinflussen den Preis während der Auktion. Nach der Auktion kann der Suchende die Angebote für das Fahrzeug vergleichen und sich das für ihn relevanteste in Hinblick auf den Kauf oder das Leasing heraussuchen, um den Händler online zu kontaktieren. Grundsätzlich ist es aber dem Ersteller der Online Auktion vorbehalten, auf ein Angebot zum Kauf eines Neuwagen einzugehen.

Konfigurieren Sie Ihr Saab Neufahrzeug ganz nach Ihren Wünschen und sparen Sie mit uns viel Geld.
Wählen Sie dazu einfach Ihr gewünschtes Saab Modell aus.